Aktuelles

Amerikanischer Schüler zu Besuch in Deutschland

Amerikanischer Schüler zu Besuch in Deutschland

Rita Hagl-Kehl tauscht sich mit Gastschüler aus den USA und den Gasteltern aus Fürsteneck über seine Erfahrungen in Deutschland und das Parlamentarisches Partnerschaftsprogramm aus.

Seit August 2022 ist Patrick Marshall Davis aus der Nähe von Washington in den USA als Stipendiat des Parlamentarischen Partnerschafts-Programm (PPP) zu Gast bei Familie Weber aus Fürsteneck. Die Umstellung auf das deutsche Schulsystem habe zunächst schon ein wenig Eingewöhnungszeit gebraucht, so Patrick. Allerdings habe er schnell den Anschluss gefunden, und das nicht nur in der Schule, sondern auch in den Vereinen vor Ort. „Als Patrick von den vielen Musikvereinen in der Umgebung erfahren hat, hat er sich sofort von seiner Mutter sein Euphonium nach Deutschland schicken lassen. Inzwischen war er bereits an mehreren Auftritten beteiligt, unter anderem auf dem Starkbierfest in Perlesreut“, erzählt Hans Weber. In diesem Zusammenhang sei es wichtig, dass sich auch weiterhin in der Region Gastfamilien finden, die sich bereiterklären, eine Stipendiatin oder einen Stipendiaten aus den USA aufzunehmen, so Hagl-Kehl: „Leider finden sich in den vergangenen Jahren zunehmend weniger Gastfamilien für das Programm. Dabei ist es auch für diese eine wertvolle Erfahrung, einen jungen Erwachsenen aus den USA ein Jahr lang zu begleiten und zu unterstützen. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur internationalen Völkerverständigung. Ich möchte deshalb an alle appellieren, die wie Familie Weber Platz und Zeit haben, sich als Gastfamilie für einen amerikanischen PPP-Stipendiaten zu bewerben.“

Auch für das kommende Schuljahr 2023/24 werden noch Gastfamilien gesucht. Bewerben kann sich dabei jeder - ob Alleinerziehende, Patchwork- oder Regenbogen-Familien, ob Paare mit oder ohne Kinder, ob Großstadt oder Dorf. Wichtig sind vor allem Offenheit und Toleranz sowie die Bereitschaft, sich auf ein „Familienmitglied auf Zeit“ einzulassen. Interessierte können sich an die Geschäftsstelle der betreuenden Austauschorganisation Experiment e.V. in Bonn wenden. Ansprechpartner ist Matthias Lichan (Tel.: 0228 95722-21, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.). Weitere Informationen rund um das Thema Gastfamilie gibt es unter www.experiment-ev.de/gastfamilie-werden.
Rita Hagl-Kehl. Seit der Bundestagswahl 2013 bin ich Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 2018 bis 2021 war ich Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz. Meine Landesliste ist Bayern und ich bin Abgeordnete aus dem Wahlkreis Deggendorf (227).
Kontakt Bundestagsbüro

Rita Hagl-Kehl, MdB
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Tel.: 030 227 78 295
E-Mail

Kontakt Wahlkreisbüro

Wahlkreisbüro Deggendorf
Nördlicher Stadtgraben 9
94469 Deggendorf
Tel.: 0991 379 11 65
E-Mail

Bürozeiten: Montag bis Donnerstag 09:00 bis 16:00 Uhr, Freitag 09:00 bis 15:00 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Impressum * Datenschutzerklärung
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.