Aktuelles

PStn besucht neue Bürgermeisterin der Gemeinde Ringelai

Ringelai. Seit Mai ist die neue Bürgermeisterin, Dr. Carolin Pecho, im Amt. Die Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Rita Hagl-Kehl hat sie in der Gemeinde Ringelai getroffen und über ihre Pläne für die Entwicklung der Gemeinde gesprochen.

Die Parlamentarische Staatssekretärin und MdB Rita Hagl-Kehl hat die neue Bürgermeisterin von Ringelai, Dr. Carolin Pecho, getroffen. Beim Antrittsbesuch wurde über die Vorhaben für die Gemeinde und die Region Ilzer Land gesprochen. In Ringelai, oder auch dem „bayerischen Meran“, soll im Ortskern ein neues Zentrum entstehen. Dabei soll ein Konzept mit einem Gemeinschaftsraum und betreutem Wohnen realisiert werden. 

Wir wollen sowohl jungen Menschen, Familien als auch Seniorinnen und Senioren aus der Gemeinde einen Ort zum Beisammensein und der Begegnung bieten können.

erklärt die Bürgermeisterin.

Dr. Carolin Pecho war seit 2017 Geschäftsführerin des Ilzer Land e.V. und möchte in ihrer neuen Funktion als hauptamtliche Bürgermeisterin besonders die interkommunale Zusammenarbeit weiter vorantreiben. Als Teil der Öko-Modellregion Ilzer Land soll in diesem Bereich stärker in Nachhaltigkeit und Regionalität in Ringelai investiert werden. Zu den interkommunalen Zielen für die nächste Projektphase gehören der Ausbau der regionalen Wertschöpfungskette, die Bewusstseinsschaffung für den ökologischen Anbau und der Ausbau eines Netzwerkes mit regionalen Akteuren. Mit Lena Schandra und Anna Pex konnten zwei versierte Projektleiterinnen für die Öko-Modellregion für die Bereiche Tourismus und ökologischer Landbau gewonnen werden. Zusammen mit den örtlichen Bauern soll viel Wert auf die regionale Vermarktung gelegt werden, mittels Milchtankstellen oder kleinen Verkaufsmöglichkeiten in den Gemeinden, so auch in Ringelai im neuen Ortszentrum.

Als ehemalige stellvertretende agrarpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion begrüße ich die neuen Vorhaben sehr. Es ist wichtig, dass in unserer Region ein neuer Weg eingeschlagen und in einen ökologischen Anbau investiert wird, um die Möglichkeiten vor Ort optimal nutzen zu können. Das Bewusstsein dafür zu schaffen, ist der erste wichtige Schritt.

befürwortet die Parlamentarische Staatssekretärin die neuen Pläne.

Foto: Bürgermeisterin Dr. Carolin Pecho übergibt ein Geschenk an die Parlamentarische Staatssekretärin Rita Hagl-Kehl beim Gespräch im Amtszimmer.